Stöckli Laser SL/SC

noppenlux
Beiträge: 81
Registriert: 20.03.2010 15:42
Vorname: Günter
Ski: ????
Ski-Level: 78
Skitage pro Saison: 10

Stöckli Laser SL/SC

Beitrag von noppenlux » 23.03.2018 09:41

Hallo kann mir die beiden Skier jemand vergleichen.
Letzten beide Winter kein Ski gefahren wegen Knie OP beide ,eins mit teil Prothese
Will 1.Mai Woche 3-4 Tage auf den Tuxergletscher zum probieren,bin vorher immer Slalom Race gefaheren,letzter Ski war Rossignol Hero ST Ti 162cm,war mir ein wenig zu lang.Bekomme die beiden Skier zum testen beim Nenner,der Völkl SL Ractiger gibs auch noch,welcher von den dreien läßt sich Kraftschonender fahren,fahre enge Kurven nur auf schwarzen Pisten sonst mehr so ein zwichending Slalom Riesenslalom,mehr im gemütlichen Tempo
Vielen Dank
Wer Fehler findet darfse behalten.

Pollux
Beiträge: 110
Registriert: 23.04.2014 16:45
Vorname: Beat

Re: Stöckli Laser SL/SC

Beitrag von Pollux » 23.03.2018 10:32

Der SC sollte von den genannter der sein, der sich mit dem geringsten Kraftaufwand fahren lässt. Nur, eine kurze Länge steht nicht automatisch für Kraftersparnis!

Verschoben von SKI - allgemein ... nach Stöckli am 23.03.2018 12:04 durch Uwe

Sandmann72
Beiträge: 8
Registriert: 06.01.2018 13:29
Vorname: Jörg
Ski: Stöckli Laser SL
Skitage pro Saison: 20

Re: Stöckli Laser SL/SC

Beitrag von Sandmann72 » 27.03.2018 21:08

Bin dieses Jahr den Racetiger und den Laser SL gefahren. Allerdings 170 cm.
Der Racetiger war der gutmütigere, ohne dabei weniger Spaß zu machen!
Mit dem kann man sich auch mal zwischendurch treiben lassen. Für einen SL super laufruhig.
Wobei es beim SL auch auf die Wahl der Bindung, bzw. Platte ankommt.
Den SC kenne ich persönlich nicht...

noppenlux
Beiträge: 81
Registriert: 20.03.2010 15:42
Vorname: Günter
Ski: ????
Ski-Level: 78
Skitage pro Saison: 10

Re: Stöckli Laser SL/SC

Beitrag von noppenlux » 29.03.2018 10:58

Hab mir den Rossignol Hero Elite ST TI in 157 cm gekauft,da ich den vor 2 Jahren in 162cm gefahren bin,ist schön laufruhig und war ohne Kraftaufwand zu fahren.Hoffe nur daß der 2017/18 genauso ist von den Daten müßte der gleich sein.
Danke für die Antworten
Wer Fehler findet darfse behalten.

BBR-Andy
Beiträge: 104
Registriert: 28.02.2017 23:31
Vorname: Andy
Ski: Salomon BBR 8.9 166, 176, 186cm+ Slalomski 155-175
Skitage pro Saison: 25
Wohnort: Chiemgau

Re: Stöckli Laser SL/SC

Beitrag von BBR-Andy » 29.03.2018 18:48

noppenlux hat geschrieben:
23.03.2018 09:41
...
....Letzten beide Winter kein Ski gefahren wegen Knie OP beide ,
eins mit teil Prothese....schonender fahren,fahre enge Kurven nur auf schwarzen Pisten sonst mehr so ein zwichending Slalom Riesenslalom,mehr im gemütlichen Tempo....
Vielen Dank
Hallo Günter,

für Dich vielleicht trotzdem noch interessant,
Knie, umfassend abgehandelt:
https://www.youtube.com/watch?v=5YijiqtFV6U
Statt Slalomski hätte ich Dir was ganz anderes empfohlen.
Einen Ski zum Spielen, zum Surfen auf Sulz und Tiefschnee,
der auch auf der Piste beim Kurzschwung spielerisch gedreht werden kann.
Dass er auch beim Carven eine gute Figur macht,
dafür sorgt ein 11-12er Radius (156cm - 164cn).
K2 Pinnacle 85 Modell 2017.
Hab Heute den 156er für meine Frau ,,eingefahren'' :D
Selten so viel Spaß gehabt.
Auf jeder Abfahrt:
Bei 15-20cm tiefen Neu-Pappschnee von einer Kurve
in die nächste geflext.
Auf der Piste unglaublich wendig.
Ein richtiger Fun-Ski für Geschwindigkeiten
unter 80km/h.

Lieber Gruß
BBR Andy

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag