Stöckl Laser AR / Y72

latemar
Beiträge: 2588
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von latemar » 04.02.2014 20:30

Ich bin den AR 3 Tage lang gefahren.
Fand ihn gutmütig und brav. Bei 30 cm Neuschnee auf der Piste noch gut zufahren.
Recht variabel einzusetzen, aber nicht sehr spritzig.

Kein Ski, der den "haben wollen Reflex" auslöste.
Dafür ist er zu langweilig.
Ein Ski ohne besondere Stärken und ohne besondere Schwächen. Und dabei einfach deutlich zu teuer. Fürs Geld gibts woanders mehr.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz,15 Sella,13 Latemar,11 Carezza,3 Alpe Lusia,2 Passo Pell.,1 Catinaccio,1 Cermis

p00nage
Beiträge: 213
Registriert: 08.04.2013 16:49
Vorname: Flo
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Wohnort: Lichtenfels

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von p00nage » 04.02.2014 20:34

Naja der Kaufpreis ist eigentlich uninteressant da diese Ski eh immer geliehen werden und hier der Preis bei den teuren Modellen eh konstant ist. Die anderen Erfahrungen hier im Forum hab ich halt als recht positiv interpretiert.

latemar
Beiträge: 2588
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von latemar » 04.02.2014 21:08

Er ist auch als Leihski teuer.
Ich habe alle Berichte und Tests auch als positiv empfunden. War eben nicht mein Fall.

Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz,15 Sella,13 Latemar,11 Carezza,3 Alpe Lusia,2 Passo Pell.,1 Catinaccio,1 Cermis

p00nage
Beiträge: 213
Registriert: 08.04.2013 16:49
Vorname: Flo
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Wohnort: Lichtenfels

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von p00nage » 04.02.2014 21:10

Naja bei uns kosten alle Ski in dieser Kategorie das gleiche, daher ist er nicht teurer als die anderen. Vllt hat ja noch jmd weitere Erfahrungen damit sammeln können, was wäre sonst empfehlenswert?

latemar
Beiträge: 2588
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von latemar » 04.02.2014 21:24

p00nage hat geschrieben: Vllt hat ja noch jmd weitere Erfahrungen damit sammeln können, was wäre sonst empfehlenswert?
Hatte noch den Head REV 85.
Fand ihn wesentlich schöner zu fahren. Spritziger, manchmal vielleicht auch etwas bockiger. Aber auf Zug ungleich stabiler wie den Stöckli.
Noch schöner fand ich den Salomon Enduro 800.
Ein toller Ski, der Breitbandigkeit mit Spritzigkeit ideal verbindet. Genial auf haufiger Piste, stabil und doch kurvenhungrig. Unglaublicher Auftrieb. Mein Liebling. Wird mein neuer Zweitski.

Wir hatten nur weichen Schnee, deshalb kann ich wenig über den Kantengriff auf harter Piste aussagen.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz,15 Sella,13 Latemar,11 Carezza,3 Alpe Lusia,2 Passo Pell.,1 Catinaccio,1 Cermis

p00nage
Beiträge: 213
Registriert: 08.04.2013 16:49
Vorname: Flo
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Wohnort: Lichtenfels

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von p00nage » 04.02.2014 21:28

Naja Auftrieb wird hier vorerst vernachlässigbar sein, da Offpist eigentlich kein Einsatzbereich ist. Eigentlich bei ihr dann 100% Piste. Die anderen Marken muss ich halt schauen was da im Verleih ist, von Stöckli hatte er bis jetzt eigentlich immer alles.

latemar
Beiträge: 2588
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 47
Wohnort: Schönes Franken

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von latemar » 04.02.2014 21:37

Du machst ja mit dem Stöckli nichts verkehrt.
Ist ja kein schlechter Ski.

In Südtirol brauchst Du seit Weihnachten nahezu immer Auftrieb. :D


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz,15 Sella,13 Latemar,11 Carezza,3 Alpe Lusia,2 Passo Pell.,1 Catinaccio,1 Cermis

p00nage
Beiträge: 213
Registriert: 08.04.2013 16:49
Vorname: Flo
Ski: Stöckli Laser SL FIS
Wohnort: Lichtenfels

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von p00nage » 04.02.2014 21:40

Jo des hab ich schon mitbekommen, dort sind wir dann aber erst Ende März ;-)
Davor sind wir nur in den Nordalpen unterwegs, bzw sie eh nur einmal.

urs
Beiträge: 2183
Registriert: 05.01.2003 14:15
Vorname: urs
Ski: stöckli
Wohnort: zürich
Kontaktdaten:

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von urs » 04.02.2014 21:49

hallo flo

als reinen pistenski würde ich auch nicht unbedingt den laser ar empfehlen. wenn sie bislang mit dem laser sl gut gefahren ist, könnte sie auch den laser sc oder cx probieren.

gruss urs

Benutzeravatar
Pascal
Beiträge: 8
Registriert: 01.02.2014 22:47
Vorname: Pascal
Ski: Stöckli Laser SL, Laser GS FIS
Skitage pro Saison: 50

Re: Stöckl Laser AR / Y72

Beitrag von Pascal » 04.02.2014 22:25

Konnte den AR auch schon für etwa 2h testen auf teils weicher, zerfahrener Piste und teils harter Kunstschneepiste. Dabei war er auf der harten Piste schön auf Zug zu fahren und hatte guten Kantengrip. Auf weicher Piste ist der AR eher langweilig zu fahren. Ich vermisse an ihm die Spritzigkeit. Alles in allem fehlte mir persönlich etwas an Charakter. Würde eher zum Laser SC raten, da dieser etwas spriziger zu fahren ist, jedoch nicht so agressiv wie der SL.
Wenns richtig sprizigem, einfach zu drehendem Ski gehen sollte, wäre vielleicht auch der Spirit OTWO eine Variante. Ich weiss jedoch nicht wie er sich im Vergleich zum nicht erwünschten Spirit Motion verhält, da er ja aus der gleichen Linie stammt.

Gruss Pascal

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag