Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Skijacken, -hosen, Handschuhe, Unterwäsche, Materialien und deren Pflege.
Siehe auch Bericht Ski-Bekleidungs-Special
masterchris_99
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2017 08:28
Vorname: Christopher

Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon masterchris_99 » 10.01.2017 11:43

Hallo,

dieses Jahr werde ich, seit 5 Jahren, das erste Mal wieder Skifahren gehen und benötige natürlich neue Klamotten. Aktuell fehlt nur noch die äußere Schicht.

Baselayer: Löffle Transtex Warm
Midlayer: Marmot Polartec Classic & Maier Sports Baldo (kombinieren oder austauschen, je nach Wärme und Befinden)

So und jetzt kommt es zur Skijacke und Skihose. Und da bin ich leider erschlagen. Baselayer und Midlayer habe ich an Hand der Stoffe ausgewählt. Nun kommt es zur äußeren Schicht und da bin ich echt überfragt. Ja klar hätte ich gerne eine gute Jacke mit Gore-Tex und allem drum und dran, aber bin aktuell nicht bereit 500 Euro auszugeben. (Ist halt mein "erstes" Jahr).

Also habe ich mich etwas belesen und oft positives über Tchibo gelesen. Wenn ich aber nun strikt die Daten der aktuellen Kollektion (5000er Wassersäule, teil-versiegelte-Nähte, ~100 Euro) mit der Hausmarke von Decathlon (10000er Wassersäule, teil-versiegelte-Nähte, ~100 Euro, wesentlich mehr Informationen) vergleiche, gewinnt Decathlon. Leider habe ich zu Wez'de nur wenige Erfahrungen gefunden. Größtenteils leider sehr alt.

Eigentliche Frage:
  • Tchibo vs. Decathlon
  • Decathlon (Wez'de) Erfahrungen der aktuellen und vergangenen Saison
  • Alternativen?
  • gute Preis-Leistungs-Alternativen mit Gore-Tex oder ähnlichen Verfahren?

P.S. Form follows function. Das Aussehen ist für mich nachrangig. Wichtig ist mir eine gute Funktion.

Danke & Gruß
Christopher


latemar
Beiträge: 2259
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 42
Wohnort: Schönes Franken

Re: Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon latemar » 10.01.2017 11:53

Goretex ist fürs skifahren sicher nicht unbedingt erste Wahl.

Das absolute Minimum für eine Skijacke ist eine Wassersäule von 10.000mm und eine Dampfdurchlässigkeit von 10.000g/m2, je wie viel Du schwitzt und welche Jahreszeit auch noch höher.

Hervorragend, aber nicht ganz billig sind die Sachen von Atomic oder Kilpi https://www.skiwebshop.de/skibekleidung ... &top=8876& (unter Kilpi schauen). Gibt aber noch viele andere gute Hersteller.


Gruß!
der Joe
15T.Sella,3T. Kronp.,6T.Carezza/Latemar/Cermis,6T.Pellegrino/Alpe Lusia,

bats2612
Beiträge: 170
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: Atomic Redster DD XT 3.0, Atomic Vantage Theory,
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon bats2612 » 10.01.2017 12:10

Hallo,

ein Freund von mir fährt seit bestimmt schon 5 Jahren mit einer Tchibo Jacke und ist damit völlig zufrieden.
Wo die Preislich lag kann ich nicht sagen.

Aber wenn du etwa 100 Euro investieren willst musst du sicher ein paar Abstriche machen was die Wassersäule und die Atmungsaktivität angeht im Gegensatz zu einer Jacke für 500 Euro.

Größere Portale im Netz sind doch auch völlig im Sale ...ist dort kein Schnäppchen dabei?

Hier ein paar wo ich schon mal auf Suche gehe wenn ich etwas brauche.

funktionelles.de
bergzeit.de
bergfreunde.de
sportokay.com
xspo.de
Grüße
Peter

bats2612
Beiträge: 170
Registriert: 10.01.2013 13:32
Vorname: Peter
Ski: Atomic Redster DD XT 3.0, Atomic Vantage Theory,
Ski-Level: 81
Skitage pro Saison: 25

Re: Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon bats2612 » 10.01.2017 12:16

https://www.bergzeit.de/bergans-oppdal-jacke-black-s/

mal als Alternative . Überschreitet die 100 Euro aber ist denke ich ein guter Preis.
Grüße
Peter


masterchris_99
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2017 08:28
Vorname: Christopher

Re: Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon masterchris_99 » 10.01.2017 12:16

Hallo,

danke euch Beiden schon mal. Habe mir gerade mal die Kilpi Jacken angeguckt und sehen so echt interessant aus!

Beispiel Kilpi Xander
https://www.skiwebshop.de/skibekleidung ... erren-grun

Wassersäule: 20.000 mm/cm2
Atmungsaktivität: 50.000 g/m2/ 24h

für 179 Euro.

Also ich bin gerne auch bereit mehr auszugeben, wenn der Mehrwert sich lohnt! Bei dem genannten Beispiel, sehen für mich die Mehrkosten von 79 Euro, gar nicht so übel aus. (im Vergleich zu Decathlon)

@bats2612
Ja die Anbieter sind vielleicht noch voll von Sale-Artikeln. Das Problem ist halt der Vergleichbarkeit der Features der einzelnen Hersteller. Wie ich schon oben schrieb, finde ich die Kilpi-Sachen echt interessant. Leider ist mir die Marke kein Begriff und auch eine kurze Google-Suche hat mir, noch, nicht so viel weitergeholfen.

Danke!

latemar
Beiträge: 2259
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 42
Wohnort: Schönes Franken

Re: Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon latemar » 10.01.2017 12:39

Kilpi ist ein finnischer Hersteller.
Für uns ist er nicht allererste Wahl, mehr so die Firma wenn man mal spontan etwas sucht. Aber Qualität, Verarbeitung und Haltbarkeit ist gut. Besser wie so manches Schöffel was ich vorher hatte.


Gruß!
der Joe
15T.Sella,3T. Kronp.,6T.Carezza/Latemar/Cermis,6T.Pellegrino/Alpe Lusia,

Benutzeravatar
Ramon 23
Beiträge: 525
Registriert: 06.11.2006 00:09
Vorname: Nils
Ski: VR
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon Ramon 23 » 10.01.2017 13:40

Hallo Chris!

Mein Sohn fährt seit einigen Jahren mit Skibekleidung von Decathlon. Anfangs echt nur aus dem Grund, weil die Sachen im nächsten Jahr schon wieder zu klein sein könnten und daherhaben wir eher auf preiswerte Kleidung geachtet. Doch die Qualität ist im Vergleich nicht schlecht. Die aktuelle Kombi fährt er nun in der 3.Saison, er wächst nicht mehr so schnell (er ist 15, 180cm und bringt athletische 78kg auf die Waage). Die Sachen haben jetzt rund 40 Skitage auf dem "Buckel" und es ist noch kein Verschleiß erkennbar. Wir fahren bei jedem Wetter, auch wenns mal leicht regnet oder wenn es stürmt. Von meiner Seite her kann ich die Sachen empfehlen, die sind absolut das Geld wert. Besser geht natürlich immer, aber wenn du ganz normaler Skifahrer bist, braucht es nicht unbedingt Gore Tex und Co....

Gruß Nils

masterchris_99
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2017 08:28
Vorname: Christopher

Re: Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon masterchris_99 » 10.01.2017 13:54

Hallo,

vielleicht noch zwischendurch eine Frage der Atmungsaktivität. Folgendes habe ich bei Bergfreunde und auf anderen Seiten wiedergefunden:

Der Ret-Wert (Resistance to Evaporating Heat Transfer) bestimmt hingegen den Widerstand, den ein Stoff dem Wasserdampf entgegensetzt. Im Gegensatz zum MVTR-Wert gilt hier, umso niedriger der Ret-Wert, desto höher die Atmungsaktivität. Grob über den Daumen gepeilt bedeutet dies, dass Ret-Werte von 0-6 sehr gut, 6-13 gut, 13-20 noch befriedigend sind und alles jenseits der 20 als unbefriedigend eingestuft werden kann.


Bei der Decathlon-Jacke steht folgendes:
Die Skijacke lässt Körperfeuchtigkeit entweichen. So bleiben Sie auch bei Anstrengung trocken. Zur Bestimmung der Atmungsaktivität des Materials wird der RET-Wert (Resistance Evaporative Transfer; Test nach Norm ISO 11092) bestimmt. Je kleiner der RET-Wert, desto atmungsaktiver das Material. Wed'ze nutzt dieses Material zusammen mit andere Komponenten (Reißverschluss, Belüftung, Mesh), um die Kondensation im Innern der Kleidung zu reduzieren. RET der Slide 700: 12


700:12 = ~58

Ist mein Gedankengang richt? Dann ist die Jacke bzgl der Atmungsaktivität schlecht, oder?

Gruß

latemar
Beiträge: 2259
Registriert: 15.12.2010 10:04
Vorname: Joe
Ski: Black Thunder Sport/Salom. End. 800
Skitage pro Saison: 42
Wohnort: Schönes Franken

Re: Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon latemar » 10.01.2017 13:59

Nur 12, was gut ist.
Das ist ein Doppelpunkt, kein geteilt durch.


Gruß!
der Joe
15T.Sella,3T. Kronp.,6T.Carezza/Latemar/Cermis,6T.Pellegrino/Alpe Lusia,

masterchris_99
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2017 08:28
Vorname: Christopher

Re: Skijacke & Skihose von Wed'ze (Decathlon), Tchibo oder ähnliches

Beitragvon masterchris_99 » 10.01.2017 14:05

Haha...

Slide 700 ist ja die Bezeichnung der Jacke... 12 der Wert... :D

Alles klar. Schade hatte gehofft Decathlon probiert die Vergleichbarkeit durch ausgedachte Zahlenwerte zu verfälschen und mir die Entscheidung zu erleichtern. Jetzt stehe ich wieder am Anfang... :-D



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ski-BEKLEIDUNG“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste