Welcher Skischuh?

Der Weg zum richtigen Skischuh. Siehe auch Bericht TIPPS zum Skischuhkauf (inkl. Bootfitting)
rettich90
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2010 13:23
Vorname: wischi

Welcher Skischuh?

Beitragvon rettich90 » 12.09.2011 15:22

Hi,

also ihr hattet mir mal nen Ski letztes Jahr empfohlen und bin unenedlich zufrieden mit diesem Teil :-D

Nun ist es passiert, dass bei meinen alten Skischuhen, die wohlgemerkt circa 10 Jahre alt und mindestens 4 Nummern zu groß sind, Wasser eingetretetn ist. So viel, dass ich es wirklich auskippen konnte. Es ist nur ein Schuh und war vorher nie so. Jetzt will ich mir nen neuen zulegen, da er eh super alt und viel zu groß ist. :wink:


Ich bin weiblich, 170cm, 68 kg und hab ein Skilevel mir von 89 errechnet, Wobei ich schon fast sagen würde, dass ich mein Skilevel mit meinem neuen - von euch empfohlenen Ski (Head TT60) fast noch höher einschätzen würde.

Ich fahre gern schnell und meine Technik ist eigentlich auch recht sauber. Klar ein absoluter Profi bin ich nicht, aber ich würd sagen, dass ich jede Piste zügig und relativ anständig runter komme ;)

Ich bin mir jetzt total unsicher wie hart der Schuh sein darf und hab bei vielen Schuhen zb bei Head gar keine Infos über den Flex gefunden.

Ich fahr in der Regel nur Pisten und meine Schuhe sollten auch darauf ausgelegt sein.

Wär coool, wenn da jemand von euch ne Idee hätte, was passen könnte. Weil aktuell seh ich vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr ;)


LG


Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4629
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Welcher Skischuh?

Beitragvon TOM_NRW » 12.09.2011 16:20

Hi,

welche Schuhe Dir passen, wird Dir wohl niemand vorweg sagen können. Welche Modelle Dir passen könnten, hängt von sehr vielen Faktoren ab. Da hilft nur probieren, probieren, probieren oder direkt der Weg zu einem Händler, der Deinen Fuß scannt (2D oder sogar 3D) und alle Schalen im Computer mit dem Scan vergleicht. So kann man das Angebot schon ein wenig einschränken.

Allein von Deiner Beschreibung suchst Du einen sportlichen Skischuh. Ob Damen oder Unisex-Modell hängt sehr stark von Deiner Wade ab (wie ausgeprägt ist diese, wie hoch oder tief ist der Wadenansatz ...?). Wie komfortable sollte er für Dich sein?

Beim Flex sollte man wissen, dass es eine nicht genormete Angabe ist. Jeder Hersteller kann sie selber angeben. Anhand Deiner Angaben, würde ich etwas in der Größenordnung um die 90-100 suchen.

Vielleicht sagst Du uns aus welcher Region Du kommst. Dann kann Dir bestimmt jemand einen Tip auf ein gutes Geschäft geben.

LG Thomas

rettich90
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2010 13:23
Vorname: wischi

Re: Welcher Skischuh?

Beitragvon rettich90 » 13.09.2011 16:53

Danke für die Infos :)

Also ich komm aus der Gegend von Nürnberg.

Meine Wade ist schon recht stark ausgeprägt.
Gibt es die Herrenskischuhe iegentlich auch in kleineren größen wie beispielweise 25 ?

Weil ich find die immer nur ab 27 und das ist mir doch etwa szu groß.

Benutzeravatar
Paulinberlin
Beiträge: 188
Registriert: 17.01.2011 09:46
Vorname: Paul
Ski: K2 Charger, K2 Kung Fujas
Ski-Level: 69
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welcher Skischuh?

Beitragvon Paulinberlin » 13.09.2011 20:19

rettich90 hat geschrieben:Gibt es die Herrenskischuhe eigentlich auch in kleineren Größen wie beispielweise 25 ?

Gibt es schon, aber nicht jedes Modell. Ab Größe 26 wird die Auswahl da schon viel größer.
Aber, wozu brauchst du einen Herrenschuh? Glaub mir, es gibt sehr viele Frauen mit sehr ausgeprägten Waden, und die passen auch gut in Damenschuhe rein. :)
Besten Gruß, Paule


Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4629
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Welcher Skischuh?

Beitragvon TOM_NRW » 13.09.2011 22:08

Aber, wozu brauchst du einen Herrenschuh? Glaub mir, es gibt sehr viele Frauen mit sehr ausgeprägten Waden, und die passen auch gut in Damenschuhe rein. :)
Besten Gruß, Paule


Die passen sogar besonders gut in Damenmodelle, da diese in der Regel einen weiteren Schaft haben. Nicht nur ausgeprägte Waden sondern insbesondere Wadenmuskulatur die sehr tief ansetzt, passen oft nicht in die Unisex-/Herren-Modelle.

@Rettich90: Ich kann Dir für die Region Nürnberg leider keine Shop-Empfehlung geben. Nutze mal die Suchfunktion oder stelle die Frage in einen neuen Thread. Sportliche Damenmodelle (für die nicht so viele Teddys sterben mussten) gibt es. Ob sie passen, kannst Du nur durch probieren herausfinden.

Viel Glück bei der Suche.

Gruß,

Thomas

jack2011
Beiträge: 4
Registriert: 21.09.2011 22:01
Vorname: René
Ski: Ach ich hab da son bissl Auswahl
Ski-Level: 2

Re: Welcher Skischuh?

Beitragvon jack2011 » 21.09.2011 22:31

Also wenn du mal in Hannover bist würde ich dir Sport Kaufmann empfehlen. Die haben echt Ahnung und wenn du dann beim richtigen landest denke ich auch, dass du gute Schuhe bekommst. Aber leider ist. Nürnberg sehr weit weg. VErgiss den Internet scheiß und geh mal in ein Fachgeschäft. Wenn dich der Verkäufer nach deiner Schuhgröße fragt, dann gehe bitte wieder hinaus. Ein guter Verkäufer misst deinen muss, guckt ihn an und kennt mind. 3 Modelle, wo man sagen könnte ja der würde passen.

Gruß René

racecarver
Beiträge: 443
Registriert: 24.08.2010 21:49
Vorname: nardi
Ski: Rossignol Hero FIS SL, Völkl 100eight

Re: Welcher Skischuh?

Beitragvon racecarver » 22.09.2011 09:49

Nochmals zum Skischuhkauf
Da du ein paar Skischuhe hattest, die ein paar nummern zu gross waren empfehle ich dir wirklich genügend Zeit in der Suche und Anprobe von Skischuhe zu investieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es Notfalls doch Sinn mach einen Skischuh im Problemfall vielleicht 2 Nummern grösser zu kaufen. Flex und andere Details kommen danach. Natürlich wäre es nicht schlecht wenn du auch dies nach deinen Wünschen und Ansprüchen anschaffen könntest.
Letzten Winter habe ich von einen Mann erfahren, dass weniger mehr ist. Dieser hatte Probleme mit mehreren Top Modellen und ist am Schluss nach etlichen erfolglosen Anpassungen auf einen Einsteigermodell umgestiegen und würden diesen nie mehr weggeben.
Und jetzt noch mein letzer Tip: Skischuhe würde ich vor Ort kaufen insbesondere dann wenn man nur ein paar Tage im Urlaub ist und speziell wenn du nicht sicher bist was dir passt. Vielleicht kannst du sogar was testen. Es muss nicht immer das gleiche Modell sein aber zumindest die gleiche Marke. Vielmals ändert sich nur von Modell zu Modell der Flex und sonst ein paar Details aber Innenschuh und Schale sind gleich. Jedenfalls kannst du jederzeit im Sportgeschäft gehen und auf gute Unterstützung zählen oder im Notfall sogar einen Umtausch verlangen.

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4629
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Welcher Skischuh?

Beitragvon TOM_NRW » 22.09.2011 13:01

racecarver hat geschrieben:Und jetzt noch mein letzer Tip: Skischuhe würde ich vor Ort kaufen insbesondere dann wenn man nur ein paar Tage im Urlaub ist und speziell wenn du nicht sicher bist was dir passt. Vielleicht kannst du sogar was testen.


Naja, das ist wirklich Ansichtssache. Ich würde eher nicht vor Ort kaufen. Das Angebot vor Ort muss nicht immer größer sein, als das bei guten Sportgeschäften ausserhalb der Skigebiete. Die Preise sind in den Skigebieten meist höher (nahe der UPE), man steht ggf. unter Zeitdruck (man möchte ja nicht den Urlaub im Sportladen verbringen, und letztendlich muss das Know-how der Verkäufer auch nicht unbedingt höher sein.

Ich würde jedem raten beim Skischuhkauf sehr viel Zeit zu investieren, Läden anzusteuern, die nachweislich das richtige Angebot und Know-how haben und das gesparte geld in Anpassungen und Optimierung zu stecken. Wenn dann doch noch etwas im Skiurlaub drückt, helfen die Sporteschäfte vor Ort (gegen kleines Geld) auch weiter.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
TOM_NRW
Beiträge: 4629
Registriert: 28.08.2002 14:03
Vorname: Thomas
Ski: Völkl Racetiger Speedwall SL Racing 165cm
Skitage pro Saison: 20
Wohnort: Willich

Re: Welcher Skischuh?

Beitragvon TOM_NRW » 22.09.2011 13:05

jack2011 hat geschrieben:Also wenn du mal in Hannover bist würde ich dir Sport Kaufmann empfehlen. Gruß René


Pusht hier jemand seinen Arbeitgeber? Irgendwie habe ich den Namen dieses Sporthändlers hier in den letzten Tagen zu oft gelesen. Möge mich täuschen. Eines ist sicher, wenn hier jemand einen Laden in Nürnberg sucht, braucht er keinen Hinweis auf ein Geschäft in Hannover.

Sorry, just my 2 cents.

Thomas

racecarver
Beiträge: 443
Registriert: 24.08.2010 21:49
Vorname: nardi
Ski: Rossignol Hero FIS SL, Völkl 100eight

Re: Welcher Skischuh?

Beitragvon racecarver » 22.09.2011 20:49

TOM_NRW hat geschrieben:
Naja, das ist wirklich Ansichtssache. Ich würde eher nicht vor Ort kaufen. Wenn dann doch noch etwas im Skiurlaub drückt, helfen die Sporteschäfte vor Ort (gegen kleines Geld) auch weiter


Diese Leute hat man gern! Wenn man denkt wieviel Zeit auch nur eine kleine Anpassung in Anspruch nimmt kann ich nicht verstehen, dass jemand hier einfach sagt: "das machen Sportgeschäfte gegen kleines Geld". Nach so einen Zwischenfall kann man dann immer in Foren lesen, dass man ja nicht jenes Geschäft besuchen soll weil alles auf Abriss sei. Wieso soll ein Sportgeschäft vor Ort eine Anpassung gegen kleines Geld ausführen wenn sonst nichts konsumiert wird? Vom Angebot her kann man sicher irgendwo ausserhalb von Skigebieten auch eine sehr grosse Auswahl finden aber wie gesagt vor Ort besteht die Möglichkeit zu testen und das kann man anderswo nicht.
Aber nur zu und alles aus dem Netz kaufen. Man muss sich aber nicht wundern wenn plötzlich für kleine Dienstleistungen die nicht der Rede Wert sind vor Ort ein haufen Geld verlangt wird.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ski-SCHUHE“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast